Melatonin
Melatonin Einschlaf-Kapseln 1 mg - 90 vegane Kapseln
Melatonin
Einschlaf-Kapseln
90 Kapseln

natürlich angereicherte
Melatonin-Hefe

19,94 € (66,03 € / 100 Gramm)
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Auf Lager: In 1 - 3 Tagen zu Hause* Auf Lager: In 1 - 3 Tagen zu Hause*
  • 1 mg Melatonin
  • natürlich angereichertes Melatonin aus Hefe
  • Füllstoff: Steinpilz-Pulver
  • Clean Label
  • vegan
Jetzt ansehen
Neuheit
Melatonin Einschlaf-Kapseln Plus DailyZz™ - 60 vegane Kapseln
Einschlaf-Kapseln
Plus DailyZz
60 vegane Kapseln

Melatonin
und DailyZz

28,95 € (80,19 € / 100 Gramm)
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Auf Lager: In 1 - 3 Tagen zu Hause* Auf Lager: In 1 - 3 Tagen zu Hause*
  • 1 mg Melatonin
  • natürlich angereichertes Melatonin aus Hefe
  • optimiert mit DailyZz
  • Clean Label
  • vegan
Jetzt ansehen

Bestellungen bis 14:00 Uhr mit den Zahlarten PayPal, Rechnung oder Kreditkarte werden von
Mo - Fr noch am selben Tag* versendet.

Unser Service für Sie:

  • Kostenlose Beratung
    Telefon und E-Mail
  • Freundliche Bestellannahme
  • Kein Mindestbestellwert
  • Interessante Rabattstaffeln
  • Schnelle Lieferung
  • Portofrei - ab 29,- € Bestellwert (innerhalb Deutschlands)

*gilt nicht an gesetzlichen Feiertagen

Schlafen wie gewiegt – Melatonin als natürliche Einschlafhilfe online kaufen

Mit APOrtha® Melatonin-Einschlaf-Kapseln schneller einschlafen und Jetlag lindern. Optimieren Sie vor dem Schlafengehen Ihren Melatonin-Spiegel!

Melatonin trägt dazu bei, die Einschlafzeit zu verkürzen.1
Melatonin trägt zur Linderung subjektiver Jetlag-Empfindung bei.2

Guter Schlaf ist das A und O für Vitalität und Leistungsfähigkeit im Alltag. Doch abends ins Bett zu gehen und rasch entspannt einzuschlafen ist heutzutage für viele – mehr als jede:n Zweite:n – ein Problem.

Guter Schlaf ist ganz normal? Von wegen!

Studien zeigen, dass die Zahl derjenigen, die Probleme mit dem Ein- und Durchschlafen haben, im letzten Jahrzehnt deutlich zugenommen hat.3, 4 Und die Kurve wurde noch wesentlich steiler: Im Zuge der Corona-Pandemie entwickelten noch wesentlich mehr Menschen Probleme mit der Nachtruhe. Laut einer aktuellen Studie berichten 64 Prozent der Deutschen, abends Probleme mit dem Einschlafen zu haben und morgens nicht erholt aufzuwachen.5 Darüber hinaus hat sich gezeigt, dass Frauen häufiger als Männer an Schlafmangel leiden und dass die Schlafmenge und -qualität mit zunehmendem Alter nachlässt.

Jede:r Zweite hat Einschlafprobleme

Stress, Sorgen, unausgewogene Ernährung, vorwiegend sitzende Tätigkeiten, zu wenig Bewegung an der frischen Luft, mediales Dauerfeuer – die Liste der Faktoren, die die Schlafqualität beeinträchtigen und zum Leben in der modernen Gesellschaft dazugehören, ist lang. So bleibt es für viele von uns häufig ein Traum, richtig gut zu schlafen: gleich nach dem Zubettgehen entspannt einzuschlafen, ohne Unterbrechungen durchzuschlafen, morgens ausgeruht und erholt aufzuwachen – und dann konzentriert, aktiv und gut gelaunt in den Tag zu starten.

Stattdessen gehen wir abends nach einem anstrengenden Tag erschöpft ins Bett – und wälzen uns dann hin und her, ohne einschlafen zu können. Die Gedanken kreisen um den vergangenen Tag und die To-do-Liste für den nächsten, aber zur Ruhe kommen wir nicht. Wer dann noch auf die Uhr schaut und sich ärgert, dass ihm bzw. ihr so wenig von der dringend benötigten Erholungszeit bleibt, findet erst recht nicht in den Schlaf.

Die Folge: Morgens zeigt das Spiegelbild, dass Kopf und Körper, die Psyche und auch die Haut mehr Zeit gebraucht hätten, um sich zu regenerieren. Wir fühlen uns wie gerädert und bei Weitem nicht erholt genug, um ausgeruht und fit die täglichen Herausforderungen zu meistern.

Guter Schlaf ist Regeneration und natürliches Anti-Aging

Guter Schlaf ist für optimale Vitalität von entscheidender Bedeutung – und die natürlichste aller Anti-Aging-Maßnahmen. Denn nachts reparieren und regenerieren sich auch die Hautzellen. Wer gut und genug schläft, hat jünger aussehende Haut. Und: Neben geistiger und körperlicher Fitness sorgt guter Schlaf auch für seelische Ausgeglichenheit, bessere Organ- und Stoffwechselfunktionen und ein gut funktionierendes Immunsystem.

Gute Nacht – vital am Tag

Auch wenn es so wirkt, unser Körper ist im Schlaf keineswegs untätig. Unser Gehirn ist in dieser Ruhephase fast genauso aktiv wie im Wachzustand. Es sorgt dafür, dass die Körperfunktionen auf Nachtmodus laufen, verarbeitet Erlebtes, speichert Gelerntes und sorgt für neuen Speicherplatz, indem es Unnötiges löscht – macht also quasi ein Reset. Im Körper werden jede Menge Zellen repariert und erneuert. Guter Schlaf wirkt sich positiv auf die Hirnfunktion, den Stoffwechsel und das Immunsystem aus – ein regelrechter Energie-Boost für den neuen Tag.

Melatonin – der Müde-Macher

Der natürliche Taktgeber unserer inneren Uhr ist das Schlafhormon Melatonin. Es wird in der Zirbeldrüse gebildet, steuert den menschlichen Schlaf-Wach-Rhythmus und macht uns „bettreif“, also müde.

Die Synthese und Freisetzung von Melatonin werden durch Dunkelheit angeregt und durch Licht unterdrückt. Das heißt: Wenn es dunkel ist, wandelt der Körper das häufig als Wachhormon oder Glückshormon bezeichnete Serotonin in das Schlafhormon Melatonin um. Bei (Tages-)Licht dagegen kommt die Melatonin-Produktion fast vollständig zum Erliegen. Melatonin ist also von großer Bedeutung für unseren Biorhythmus.

Was bremst die körpereigene Melatonin-Bildung?

Die normalen Melatonin-Zyklen können gestört werden, wenn wir tagsüber zu wenig oder abends zu viel Licht ausgesetzt sind. So wird die Melatonin-Produktion zum Beispiel an trüben Wintertagen mit wenig natürlichem Licht tagsüber nicht vollkommen gestoppt, sodass man sich auch am Tag müde und sogar depressiv fühlen kann.

Stress, der Konsum von Koffein, Alkohol und Tabak sowie das bläuliche Licht von Bildschirmen (Computer, TV, Handy, Tablet) senken den Melatonin-Spiegel im Körper ebenfalls. Auch Langstreckenflüge über mehrere Zeitzonen bringen den Schlaf-Wach-Rhythmus durcheinander und führen zum sogenannten Jetlag.

Darüber hinaus sind sich viele Wissenschaftler einig, dass die körpereigene Melatonin-Bildung im Allgemeinen mit zunehmendem Alter abnimmt. Das könnte erklären, warum ältere Menschen schlechter schlafen als jüngere.

Melatonin in herausragender Clean-Label-Qualität

Optimieren Sie Ihren Melatonin-Spiegel vor dem Zubettgehen – und verkürzen Sie die Einschlafzeit! Mit APOrtha® Melatonin-Einschlaf-Kapseln und APOrtha® Melatonin Einschlaf-Kapseln Plus DailyZz kommen Sie zur Ruhe, schlafen schneller ein und geben Ihrem Körper so mehr Zeit für die wichtige Regeneration und das natürliche Anti-Aging im Schlaf. APOrtha® Melatonin-Einschlafkapseln enthalten die optimale Menge von einem Milligramm Melatonin aus natürlicher Hefe (Saccharomyces cerevisiae).

Unsere natürlichen Einschlafhilfen sind Nahrungsergänzungsprodukte höchster Qualität in bester Clean-Label-Qualität. Alle APOrtha® Melatonin-Einschlaf-Kapseln sind vegan und frei von Allergenen, Lactose, Soja, Gluten sowie Gelatine. Auch auf Farbstoffe, künstliche Aromen, Süßungs- und Konservierungsmittel sowie Magnesiumstearat und mikrokristalline Cellulose wird bei der ausschließlich in Deutschland stattfindenden Kapselherstellung konsequent verzichtet.

APOrtha® Melatonin-Kapseln jetzt online kaufen – die Einschlafzeit verkürzen und Jetlag lindern

Melatonin trägt dazu bei, die Einschlafzeit zu verkürzen.1
Melatonin trägt zur Linderung subjektiver Jetlag-Empfindung bei.2

1 Die positive Wirkung stellt sich ein, wenn kurz vor dem Schlafengehen 1 mg Melatonin aufgenommen wird.
2 Die positive Wirkung stellt sich ein, wenn am ersten Reisetag kurz vor dem Schlafengehen sowie an den ersten Tagen nach Ankunft am Zielort mindestens 0,5 mg Melatonin aufgenommen werden.
3 DAK: Gesundheitsreport 2017: „Deutschland schläft schlecht – ein unterschätztes Problem".
4 Barmer: Gesundheitsreport 2019
5 mhplus Krankenkasse, Studie „Schlafen in Corona-Zeiten“

DailyZz ist eine eingetragene Marke von Kemin Industries, Inc.