()


Zurzeit nicht lieferbar

Artikelnummer
102112
Hersteller
APOrtha®
Inhalt
23,180 Gramm
 
  • Beschreibung
  • Verzehrempfehlung, Zutaten etc.
  • Bewertungen

Astraglus-Extrakt - Astragalosid IV 50 mg Kapseln

Hochwertige vegane Kapseln mit 50 mg reinem Astragalosid IV pro Kapsel. Optimiert mit aktivem Vitamin B2 (Riboflavin - R-5-P) zum Schutz der Zellen vor oxidativem Stress.

Riboflavin trägt dazu bei, die Zellen vor oxidativem Stress zu schützen

Produktfakten APOrtha ® Astragalus-Extrakt - Astragalosid IV Kapseln

  • 50 mg reines Astragalosid IV pro Kapsel.
  • Mit aktivem Vitamin B2 Riboflavin (R-5-P) optimert.
  • Astragallus-Pulver als Füllstoff.
  • allergenfrei
  • glutenfrei
  • laktosefrei
  • vegan
  • ohne Magnesiumstearat - Magnesiumsalze der Speisefettsäuren
  • ohne microkristalline Cellulose - MCC
  • Hergestellt ist Deutschland

Was ist Astragalus?

Die Astragalus-Wurzel (Astragalus membranaceus) nimmt seit Jahrhunderten einen beonders wichtigen Platz in der traditionellen chinesischen Medizin ein. Die Astragalus-Wurzel enthält unter anderem eine Reihe von Triterpen Saponinen, die als Astragaloside I bis VII bezeichnet werden. Die Eigenschaften des Astragalosid IV wurden in sehr vielen Untersuchungen an Forschungszentren in China und in Europa studiert.

In den Wurzeln finden sich komplex aufgebaute Polysaccharide (Astragalane, Astraglucan AMem-P), Triterpensaponine (Astragaloside I–X, Isoastragaloside I–IV, Sojasaponin I), Isoflavone (Calycosin, Formononetin), Aminosäuren, Fettsäuren, Mineralstoffe, organische Säuren (Gamma-Aminobuttersäure), das Phytosterol b-Sitosterol, Daucosterol, Cholin, Betain, Kumatakenin und Folsäure.

Die Quantität der Inhaltsstoffe ist saisonalen Schwankungen unterworfen, wobei die höchsten Gehalte im September und Oktober zur Erntezeit ermittelt wurden.

Aufgrund der Health Claim Verordnung der Europäische Union ist es uns leider nicht gestattet, die seit Jahrhunderten bekannten Eigenschaften der Astragalus-Wurzel und des Astragalosid IV zu beschreiben.

Woher kommen die hohen Preisunterscheide bei Astragalus-Produkten?

Das Astragalosid IV kommt nur in sehr winzigen Mengen in der Astragalus-Wurzel vor, anhand der Verarbeitungsform unterscheiden wir Astragalus-Pulver oder Astragalus-Wurzel-Pulver und Astragalus-Extrakt.

Astragalus-Pulver

Astragalus-Pulver oder Astragalus-Wurzel-Pulver, beides meint das gleiche, wird durch einfaches Mahlen der getrockneten Wurzel gewonnen. Das entspricht in etwa einem 4:1 Astragalus-Extrakt. Da der Gehalt an Astragalosid IV in der Wurzel sehr sehr gering und zudem noch in jeder Wurzel ein anderer ist, ist ist es nicht möglich den Gehalt an Astragalosid IV anzugeben. Hierfür müsste eine Aufwendige und sehr teure Analyse durchgeführt werden.

Astragalus-Extrakt

Was ist Extraktion?
Der Ausgangsstoff z.B. Atragalus-Wurzel wird mit Wasser und Ethanol vermischt und erhitzt, dadurch werden alle wasser- und ethanollöslichen Inhaltsstoffe (Astragaloside, Vitamine, Mineralien etc.) aus der Wurzel gelöst und befinden sich dann in der Extraktlösung. Um jetzt ein 10:1 Extrakt herzustellen, nimmt man 10 kg Wurzel und extrahiert die Inhalststoffe. Die Wurzelreste etc. werden dann entfernt und es bleibt der reine Extrakt über. Da dieser eine klebrige Masse und somit nicht zu verarbeiten ist und damit man von einem 10:1 Extrakt sprechen kann, wird es mit einem Verarbeitungshilfstoff auf 1 kg aufgefüllt. Dann hat man 1 kg Extrakt mit den Wirkstoffen aus 10 kg Astragalus-Wurzel - also ein 10:1 Extrakt. Bei einem 4:1 Extrakt würde man nur 4 kg Wurzeln als Ausgansmaterial verwenden.

Bei einem einfachen 4:1 oder 10:1 Extrakt kann man zwar erkennen wieviel Astragalus-Wurzeln eingesetzt wurden, aber den Gehalt an Astragalosid IV kann man nicht angeben, da jede Wurzel einen anderen Gehalt hat. Der Astragalosid IV- Gehalt müsste für jede Charge Aufwendig und kostspielig im Labor ermittelt werden, da er sich von Charge zu Charge unterscheiden wird. Das ist bei den günstigen Astraglus-Extrakten nicht wirtschaftlich.

Ein anderer Weg ist einen bestimmten Astragalosid IV-Anteil, z.B. 25 Prozent, im Extrakt anzustreben. Aus Erfahrung benötigt man dafür i. d. R. ein 250:1 bis 350:1 Extrakt. Für 1 kg angestrebtes Extrakt mit 25% Astragalosid IV Gehalt nimmt man 300 - 350 kg Astragalus-Wurzel. Am Ende fügt man dann soviel Verarbeitungshilfstoff hinzu, das man eine Konzentration von 25% Astragalosid IV im Extrakt enthält. Die aufwendigen Laboruntersuchungen und der hohen Rohstoffeinsatz ergeben den deutlich höhere Preis für ein auf Astragalus-Extrakt mit 25 Prozent Astragalosid IV.

Pflichtangaben nach Lebensmittelinformationsverordnung (LMIV)


Nährstoffe pro Kapsel
(Tagesverzehr)
NRV**
 Wasserlösliche Vitamine    
Riboflavin (R-5-P) 0,28 mg 20%
Sonstige Zutaten    
Astragalosid IV 50 mg -
*     GDA = Prozent der Richtwerte für die Tageszufuhr basierend auf einer Ernährung von täglich 8.400 kJ / 2.000 kcal.
**   NRV = Prozent der empf. Tagesdosis nach Anlage 13 der Verordnung VO (EU) 1169/2011 (LMIV).
   

Zutaten:  Astragalus-Extrakt (25% Astragalosid IV) (51,77%), Astragalus-Pulver (28,47%), Kapselhülle (Überzugsmittel: Hydroxypropylmethylcellulose), Natrium Riboflavin-5`-Phosphat (0,09%)

Nahrungsergänzungsmittel: Kapseln mit Astragalosid IV zum Schlucken.

Lagerung: Kühl und trocken lagern.

Verzehrempfehlung: 1 x täglich 1 Portion (1 Kapsel) mit reichlich Flüssigkeit einnehmen.

Allergene gemäß EU-VO 1169/2011
Enthält folgende Allergene: keine

Inhalt: 23,1 g e = 60 Kapseln (60 Portionen) 

Hergestellt für: Aportha Deutschland GmbH - Lübecker Str. 2a - 22926 Ahrensburg

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung sowie einer gesunden Lebensweise.

Überschreiten Sie die angegebene tägliche Verzehrmenge nicht. 

Produkt bitte außerhalb der Reichweite von Kindern lagern.

– Es ist noch keine Bewertung für Astragalus-Extrakt - Astragalosid IV - 50 mg - 60 vegane Kapseln abgegeben worden. –